Der Chor

Der Glarner Kammerchor ist seit seiner Gründung im Jahr 1881 ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Kanton Glarus. Nach über 135-jährigem Bestehen hat er nichts an Dynamik verloren und vermag mit seinen Konzert-

programmen immer wieder viele Zuhörer – auch über die Kantonsgrenzen hinaus – zu begeistern. Er pflegt als gemischter Chor unter professioneller Leitung ein breites musikalisches Spektrum, von klassischen Oratorien, Messen oder Kantaten bis zu neuzeitlichen Kompositionen verschiedener Stilrichtungen und vom einfachen Volkslied bis zu zeitgenössischen Uraufführungen.

 

Die Proben finden am Mittwochabend, 19.45 bis 21.45 Uhr im Soldenhoff-Saal in Glarus statt, ausgenommen während der Schulferien. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen